advocacy ist eine wissensgetriebene Kommunikations- und Strategieagentur.

Unser persönliches Engagement, gepaart mit thematischer Fachkenntnis, kommunikativem Know-how, langjähriger Erfahrung und exzellenter Vernetzung, erlauben es uns, gemeinsam mit unseren Kunden kluge Lösungen für komplexe Fragestellungen zu erarbeiten.

advocacy (of something) = eintreten (für etwas)

Motiviert durch unsere Freude am Mitdenken und Mitmachen bringen wir uns persönlich in die Projekte ein und suchen nach zusätzlichem Wissen, das unsere Kunden und uns weiterbringt. So schärfen wir den Blick aufs Ganze, können Kunden umsichtig beraten und komplexe Fragestellungen klug lösen.
Wir fokussieren auf ausgewählte Wissensgebiete: Forschung und Bildung, Gesellschaft, Gesundheit, Life Sciences, Soziale Sicherheit, Umwelt und Raumplanung. In diesen kennen wir uns aus, pflegen und erweitern unser Netzwerk stetig und bilden uns weiter.

Wir interessieren uns für Ihre Anliegen – seit 25 Jahren

Im Jahre 1990 war Mathis Brauchbar Mitgründer der Firma Locher, Brauchbar & Partner mit Fokus auf Gesundheits- und Umweltthemen. Fünf Jahre später stösst Dominik Büchel dazu. Der Fokus liegt mehr und mehr auf Gesundheits- und Wissenschaftsthemen. Im Jahre 2001 gründen Mathis Brauchbar und Dominik Büchel die Firma Brauchbar, Büchel & Partner, die sie 2002 in advocacy AG umbenennen. 2009 stösst Adrian Heuss als Partner und 2010 Petra Hieber als Partnerin dazu. Heute umfasst das Team zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Zürich und Basel.

Beratung, Strategie, Konzept

Verzwickte Situationen, viele Beteiligte, unklare Kompetenzverteilung? Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die Situation und suchen Lösungen für die vorhandenen Probleme, kommunikativen Engpässe oder Missverständnisse. Wir erstellen je nach Bedürfnis ein Kommunikations- oder Strategiekonzept, in dem wir Ziele, Zielgruppen, Botschaften, Strategien und Massnahmen festhalten. 

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • BAG Symposium «Ein Jahr Humanforschungsgesetz», Bundesamt für Gesundheit
  • Zweite Chance auf eine erste Ausbildung, Stanley Thomas Johnson Stiftung
  • Begleitung Aufbau Swiss Personalized Health Network (SPHN), Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW)
  • Konzept Forschung, Entwicklung und Innovation, Krebsliga Schweiz
  • Life Sciences Cluster Region Basel, Handelskammer beider Basel

Wissenstransfer

Forschende haben je nach Disziplin eine eigene Sprache – diese wird nicht von allen verstanden. Wir helfen dabei, wissenschaftliche Erkenntnisse und Prozesse so zu kommunizieren, dass ihre Anspruchsgruppen sie verstehen und sich davon begeistern lassen. Gemeinsam mit Ihnen planen und koordinieren wir den gezielten Wissenstransfer und übernehmen die Wissenschaftskommunikation. Wir finden passende Gefässe und Kanäle für ihre wissenschaftlichen Neuigkeiten: Zum Beispiel eine Broschüre, Reportage oder Ausstellung und kennen auch die entsprechenden Medien. 

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • Nationales Forschungsprogramm «Neue Urbane Qualität» (NFP 65), Schweizerischer Nationalfonds
  • Nationales Forschungsprogramm «Lebensende» (NFP 67), Schweizerischer Nationalfonds
  • Nationales Forschungsprogramm «Stammzellen und regenerative Medizin» (NFP 63), Schweizerischer Nationalfonds
  • Nationales Forschungsprogramm «Nichtionisierende Strahlung – Umwelt und Gesundheit» (NFP 57), Schweizerischer Nationalfonds
  • Nationales Forschungsprogramm «Muskuloskelettale Gesundheit – Chronische Schmerzen» (NFP 53), Schweizerischer Nationalfonds

Prozessbegleitung

Ein gutes Strategiepapier ist nutzlos, wenn es danach in der Schublade verschwindet. Strategien und Prozesse zu planen und umzusetzen, ist eine Herausforderung und erfordert neben Know-how auch viel Ausdauer und Fingerspitzengefühl. Wir unterstützen Sie sowohl in der Strategieentwicklung als auch im Change Management, konzipieren mit Ihnen einzelne Prozessschritte und stehen Ihnen bei der Umsetzung als externe Beobachter beratend, moderierend und vorausschauend zur Seite.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • Kampagne «Ja zur Fortpflanzungsmedizin», Schweizerische Gesellschaft für Reproduktionsmedizin
  • Begleitung Aufbau Swiss Personalized Health Network (SPHN), Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW)
  • Massnahmenplan NCD-Strategie, Bundesamt für Gesundheit

Moderation

Ob Podium, Workshop, World Café, Gruppendiskussion, Strategiesitzung, Tagung oder Mitwirkungsveranstaltung: Mit geeigneten Moderationsmethoden finden wir Antworten auf Fragen. Wir leiten die Gespräche so, dass alle Teilnehmenden zu Wort kommen, ihre Kreativität einbringen und zur Zielerreichung beitragen. Dabei achten wir darauf, dass die Rollen in der Gruppe klar verteilt sind und eine anregende und motivierende Atmosphäre besteht.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • Nationales Forschungsprogramm «Neue Urbane Qualität» (NFP 65), Schweizerischer Nationalfonds
  • Präventionstag der Schweizerischen Privatwirtschaft, Schweizerischer Versicherungsverband
  • Nationales Forschungsprogramm «Lebensende» (NFP 67), Schweizerischer Nationalfonds

Redaktion, Publikation

Eine gute Publikation sagt mehr als tausend Worte; sie wirkt noch, wenn die Worte längst verhallt sind. Dazu braucht es nicht nur ein Konzept und griffige Texte, sondern auch eine fundierte Recherche und eine gute Zusammenarbeit mit Gestaltern und Druckereien. Wir übernehmen für Sie die Redaktion oder auch die gesamte Planung einer Publikation – egal ob es sich um ein Leitbild, eine Imagebroschüre, einen Newsletter, einen Jahresbericht oder ein Porträt handelt.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • Scientainment - Mit Wissenschaft zu den Leuten, Gebert Rüf Stiftung
  • Modellvorhaben ARE, Bundesamt für Raumentwicklung
  • Jugendgesundheitsbericht Kanton Basel-Stadt, Gesundheitsdepartement Basel-Stadt
  • Zeitschrift Bâlance, Gesundheitsdepartement Basel-Stadt
  • Quartierentwicklung Dreispitz Basel/Münchenstein, Christoph Merian Stiftung

Medienarbeit

Anliegen und Botschaften so zu kommunizieren, dass sie Resonanz in den Medien finden, ist oft nicht einfach. Mit der richtigen Medienmitteilung und einer guten Unterstützung der Medienschaffenden sorgen wir für Aufmerksamkeit. Unser Team hilft bei der Auswahl der Inhalte, verfasst und redigiert die Texte, stellt einen Medienverteiler zusammen und übernimmt den Versand. Wir organisieren Medienkonferenzen und bieten nebst Medienarbeit auch Krisenkommunikation und Issue Management an.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • Zweite Chance auf eine erste Ausbildung, Stanley Thomas Johnson Stiftung
  • Quartierentwicklung Dreispitz Basel/Münchenstein, Christoph Merian Stiftung
  • Studie zu sexuellem Missbrauch von Kindern, UBS Optimus Foundation

Tagungen

Wir unterstützen Sie bei der Organisation von Veranstaltungen wie Tagungen, Events, Medienkonferenzen, Präsentationen. Wir beraten Sie im Hinblick auf das Programm, bei der Auswahl von Referentinnen und Referenten, unterstützen Sie bei der Organisation und moderieren Ihren Anlass. Nach Bedarf übernehmen wir auch die Koordination vor Ort.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • BAG Symposium «Ein Jahr Humanforschungsgesetz», Bundesamt für Gesundheit
  • Generationenakademie, Migros-Kulturprozent
  • Nationales Forschungsprogramm «Neue Urbane Qualität» (NFP 65), Schweizerischer Nationalfonds
  • Präventionstag der Schweizerischen Privatwirtschaft, Schweizerischer Versicherungsverband

Ausstellungen

Ausstellungen können das Publikum nicht nur visuell, sondern auch emotional, sinnlich und taktil für ein Thema begeistern. Wir verfassen gemeinsam mit Ihnen ein Konzept für die geplante Ausstellung, begleiten die Gestaltung und übernehmen die Textredaktion. Nach Wunsch begleitet Sie unser Team von der ersten Idee über die Umsetzung bis hin zur Vernissage. Bei der Ausstellungsgestaltung arbeiten wir mit erfahrenen Szenografen, Ausstellungsbauern, Grafikern etc. zusammen. Wir stellen für Ihr Projekt das ideale Team zusammen.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • 2 Grad – Das Wetter, der Mensch und sein Klima, Stiftung Mercator
  • Jugend – die beste Generation, infoklick.ch
  • Der gespiegelte Mensch, Life Sciences Zurich
  • Familien – Alles bleibt, wie es nie war, Schweizerischer Nationalfonds
  • Biopolis (Pavillon an der Expo.02), Novartis

Kampagnen

Mit einer PR- oder Werbe-Kampagne sorgen wir bei einer spezifischen Zielgruppe oder in der Öffentlichkeit für Aufmerksamkeit. Wir planen die Dramaturgie der Kampagne und erarbeiten eine kommunikative Strategie mit unterschiedlichen Instrumenten und Techniken. Gemeinsam mit Ihnen konzipieren wir die Kampagne, redigieren und produzieren die einzelnen Kommunikationsmassnahmen und koordinieren die Umsetzung.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • Beratung und Kampagne, BZG Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt
  • Kampagne «Ja zur Fortpflanzungsmedizin», Schweizerische Gesellschaft für Reproduktionsmedizin

Befragungen, Evaluation

Den Erfolg eines Projektes kann ein Auftraggeber erst beurteilen, wenn er weiss, ob die richtigen Zielgruppen erreicht oder die gewünschten Wirkungen erzielt wurden. Wir führen für Sie Evaluationen und Befragungen durch, beraten Sie bei der Konzeption von Befragungsdesigns und betreuen oder instruieren die Befragungsteams. Wir tragen Ergebnisse zusammen, analysieren diese und machen Vorschläge zu weiteren Massnahmen. Wir übernehmen bei Bedarf auch die Kommunikation der Resultate.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • Evaluation Freizeithalle Dreirosen, Christoph Merian Stiftung
  • Evaluation Familienpass Region Basel, Christoph Merian Stiftung
  • Evaluation: Wie können Kinder und Jugendliche mehr Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen?, Gesundheitsförderung Schweiz
  • Evaluation Kultur- und Begegnungszentrum Union, Christoph Merian Stiftung

Führen von Geschäftsstellen

Eine gut funktionierende Geschäftsstelle muss viel leisten: organisieren, verwalten, budgetieren, eine telefonische Erreichbarkeit gewährleisten. Gerade bei ehrenamtlichen Organisationen ist das oft nur schwer zu leisten. Wir übernehmen diese Aufgaben für Sie. Wir beantworten Fragen und leiten Anliegen weiter, leisten Koordinationsaufgaben und planen das Geschäftsjahr. Wir pflegen auch ihre Webseite und stellen den regelmässigen Austausch mit dem Vorstand und den Mitgliedern sicher. Bei Bedarf kann unser Team auch den Vorstand strategisch beraten.

Arbeiten: Weitere Projekte:
  • Beratung und Umsetzung Kommunikationsmassnahmen, IG Deponiesicherheit Region Basel
Forschung/Bildung

Forschung/Bildung

Die Gesellschaft in der Schweiz basiert auf Wissen. Der naturwissenschaftliche, medizinische und technische Fortschritt ist die Grundlage für ein konstantes Wirtschaftswachstum – und damit die Zukunft der Schweiz. Kommunikation und Vermittlung in den Bereichen Forschung und Bildung tragen dazu bei, dass die Bevölkerung den Fortschritt mitträgt und offen bleibt gegenüber neuen Entwicklungen.

Arbeiten:
Gesellschaft

Gesellschaft

Auf der Bühne von Politik und Medien ringen viele Akteure und Themen um Aufmerksamkeit. Manche Teile der Gesellschaft, etwa Kinder und ältere Menschen, haben oft das Nachsehen, wenn es um die Verteilung von Ressourcen, Rechten oder ums Gehör geht. Kommunikation kann dabei helfen, gesellschaftliche Gruppierungen auf der Bühne zu positionieren und ihren Interessen und Anliegen Gehör zu verschaffen.

Arbeiten:
Gesundheit

Gesundheit

Das Gesundheitswesen ist gefordert: Die Gesellschaft altert rapide, chronische Krankheiten nehmen zu, die Gesundheitskosten steigen stetig. Gute Lösungsansätze gibt es zuhauf. Kommunikation und ein Netzwerk in Politik, Medien, Akademie und Wirtschaft kann diesen zum Durchbruch helfen. Ein weiterer Fokus liegt auf der Prävention: Mit geeigneten Kampagnen kann das Gesundheitsverhalten der Bevölkerung verbessert werden.

Arbeiten:
Life Science

Life Science

Die Schweiz verfügt über eine beinahe einzigartige Dichte an Life Science-Unternehmen: Weit über 1000 Firmen und Hochschulen von internationalem Renommee sind in diesem Bereich tätig. Sie alle sind angewiesen auf Fachleute, die nicht nur etwas von Naturwissenschaften, sondern auch von Public Relations verstehen.

Arbeiten:
Soziale Sicherheit

Soziale Sicherheit

Die Schweiz verfügt über ein solides Netz an Sozialwerken. Der Gedanke der Sozialwerke als soziale und solidarische Einrichtungen gerät zunehmend in Bedrängnis, im Fokus stehen dagegen Finanzierung und Zukunftssicherung. Um Lösungen zu finden, kann Kommunikation helfen, konstruktive Debatten zu führen und Interessen auszugleichen.

Arbeiten:
Umwelt und Raumplanung

Umwelt und Raumplanung

Damit die Bevölkerung weiterhin ihre Beiträge für die Umwelt leistet, braucht es gezielte Information und regelmässige Aufklärung. Auch die Raumplanung ist stark gefordert, denn der Lebensraum wird immer knapper und Verdichtung ist das Schlagwort der Stunde. Die Planung auf allen Ebenen ist daher gefordert. Kommunikation kann dabei helfen, die Prozesse zu unterstützen und transparent zu gestalten und nachhaltige Lösungen zu entwickeln.

Arbeiten:

Forschung und Bildung

  • Amt für Jugend und Berufsberatung, Zürich 
  • Direktion Forschung und Lehre des Universitätsspitals Zürich 
  • Forschungsstiftung Mobilkommunikation, Zürich 
  • Nestlé Nutrition, Vevey 
  • Novartis Consumer Health Schweiz, Bern 
  • Schweizerischer Nationalfonds, Bern 
  • Schweizerische Unesco-Kommission, Bern 
  • Schweizerischer Versicherungsverband (SVV), Zürich 
  • Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI, Bern 
  • Universität Lausanne 

Gesellschaft

  • Amt für den Arbeitsmarkt, Freiburg 
  • Brauerei Fischerstube, Basel 
  • Bundesamt für Migration, Bern 
  • Christoph Merian Stiftung, Basel 
  • Eidg. Kommission für Migrationsfragen, Bern 
  • Eidgenössische Ausländerkommission (EKA), Bern 
  • Kanton Aargau, Departement Gesundheit und Soziales 
  • Migros-Kulturprozent, Zürich 
  • Migros-Genossenschafts-Bund 
  • PwC Schweiz, Basel 
  • Schweizerischer Nationalfonds, Bern 
  • UBS Optimus Foundation, Zürich 

Gesundheit

  • Apotheken beider Basel, Basel 
  • Bundesamt für Gesundheit, Bern 
  • Departement Gesundheit und Soziales Kanton Aargau 
  • Gesundheitsförderung Schweiz, Bern 
  • Gesundheitsdepartement Basel-Stadt 
  • ho/noho Patientenorganisation, Basel 
  • Kantonsärztlicher Dienst Basel-Stadt 
  • Klinik für Alterspsychiatrie, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich 
  • Lungenliga Schweiz, Bern 
  • Medgate, Basel 
  • Radix, Schweizerische Gesundheitsstiftung, Zürich 
  • Schweizerisches Gesundheitsobservatorium, Neuchâtel 
  • Stiftung Sucht, Basel 
  • ZHAW – Departement Gesundheit, Winterthur 

Life Science

  • Interpharma, Basel 
  • Handelskammer beider Basel, Basel 
  • Krebsliga Schweiz, Bern 
  • Roche Pharma Schweiz AG, Reinach BL 
  • Schweizerische Akademie für Medizinische Wissenschaften (SAMW), Bern 
  • Life Science Zurich 
  • Systems X, Swiss Initiative in Systems Biology, Zürich 

Soziale Sicherheit

  • Eidg. Koordinationskommission für Arbeitssicherheit, Luzern 
  • Gebert Rüf Stiftung, Basel 
  • Gemeinde Reinach 
  • Staatssekretariat für Wirtschaft, Bern 

Umwelt- und Raumplanung

  • Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt 
  • Bundesamt für Raumentwicklung ARE, Ittingen 
  • Christoph Merian Stiftung, Basel 
  • Gemeinde Reinach, BL 
  • Gemeinde Oberwil, BL 
  • Gemeinde Aesch, BL